Was die Reinigung der Hundebetten betrifft, ist es die einfachste Form, die in den Kunststoffbetten befindlichen Decken zu reinigen, das Plastik ggf. zu desinfizieren (gerade wenn es sich beispielsweise um Flohbefall handelt) und dann wieder her zu richten.

Bei Stoff- Hundebetten sollte man darauf achten, je nach Größe, ob es sich für eine maschinelle Reinigung eignet.
Dies ist oftmals das einfachste, um den Schlafplatz des Hundes schnell wieder rein zu bekommen.

Bei den Holz Betten ist es ähnlich wie bei den Plastikbetten, die Laken und Decken sollten gewaschen werden. Leder- Hundebetten sind oftmals äussert anfällig was das Kratzen betrifft, hierzu gibt es im Fachhandel bestimmte Pflegeprodukte, mit denen man das Leder in Form halten kann.

Die Wartung der Hundebetten ist relativ einfach und erfordert keine großen Fachkenntnisse, oftmals gibt es einzelne Stücke des Bettes, die ausgetauscht werden können, jedoch sollte man z.B. bei Stoffbetten irgendwann schlichtweg die Möglichkeit in Betracht ziehen, das Bett auszutauschen und von Zeit zu Zeit dem Tier einen neuen Schlafplatz zu gönnen.